:: IBS :: Interessante Bücher Selektieren :: Empfang | Kontakt | Impressum :: Finde nur [ englische | deutsche | französische ] :: Alle Sprachen :: Alle Autoren :: Alle Titel :: Alle Kategorien :: Kategorien [ Aktuelle Kontraversen | Wirtschaft | Roman | Hardware | Geschichte | Internet | Liberty | mathem. Zeitvertreib | Mathematik | Philosophie | Psychologie | Politische Philosophie | Politik | Wissenschaft | Softwareentwicklung ]

Type first few letters of name: Autor Titel


Über die Liebe oder Platons Gastmahl: Lateinisch-Deutsch

Marsilio Ficino (Autor), Paul Richard Blum (Herausgeber), Karl Paul Hasse (Übersetzer)

Dieses Buch bei Amazon.de kaufen oder versuchen Sie Amazon.com in den U.S.A., Amazon.co.uk in England, Amazon.ca in Canada, Amazon.fr in Frankreich, Amazon.it in Italien, Amazon.es in Spanien. ASIN=3787316701, Category: Philosophy, Language: D, cover: PB, pages: 412, year: 2004.

Marsilio Ficino (1433 - 1499): "Über die Liebe und Platons Gastmahl" ist online.

Ist es nicht erstaunlich, was Ficino bzw. Platon damals schon alles wussten?

Man vergleiche dies mit dem, was Hegel spaeter ueber das selbe Thema in "Das Leben Jesu. Harmonie der Evangelien nach eigener Übersetzung" schrieb.

Links:
Comprehensive biography and main characteristics of Ficino's philosophie in The Internet Encyclopedia of Philosophy by James G. Snyder


*) Evtl. wusste schon Platon: wir bewegen uns nicht selbst! - wie es auch Karl Ballmer und Rudolf Steiner behaupten. (Zugegeben sind die Zusammenhaenge ein wenig kompliziert, aber es ist eine schoene Theorie.)